März 2020: Hilfe für Pandemie-Betroffene


Im März erreichte die Vorsitzende ein dringendes Hilfeersuchen der Stadt Kiew. Durch eine rasche
Überweisung von Finanzmittteln konnte unser Partner, der Samariter-Bund Kiew sehr schnell Hilfs-
und Lebensmittel sowie Desinfektionsmittel beschaffen. Er kann nun rund 3000 Lebensmittelpakete
an alte Menschen und Familien, denen durch die Pandemie die Lebensgrundlage entzogen worden
ist, ausgeben. Die Hilfe lief bereits im März an und ist vorerst für drei Monate ausgerichtet.