3. Sept. 2017: 10 Jahre Unterstützung Waisenhaus "Hoffnung"

Die Gäste wurden dieses Jahr in Lubny mit einem übergroßen Plakat begrüßt, das daran erinnert, dass die Hilfe aus Deutschland nun schon seit über 10 Jahren
währt. Das Waisenhaus wurde als Projekt auf Wunsch der damaligen Geschäftsführerin des Samariterbundes Kiew, Frau Swetlana Lewkowska aufgenommen.
Das Ehepaar Lydia und Watscheslaw Below war mit den Sorgen um das noch sehr bescheidene Waisenhaus "Hoffnung" und den aufgenommen Kindern allein.

 class=
    

Click here for a slideshow