21. April 2015: Neue Aufgaben für die Sozialstation


Durch die politische Situation bedingt, wird unser Partner auch von Binnenflüchtlingen um Unterstützung ersucht.
Darunter sind auch Mütter mit behinderten Kindern. Weil jedoch die eigenen Mittel nicht ausreichen, um allen die
notwendige Hilfe zukommnen zu lassen, wird in dringenden Fällen auch nur ambulant versorgt. Einige Mütter,
die eine weitergehende Betreuung für ihre Kinder brauchen, wurden in die Station aufgenommen, bis sie eine ander-
weitige Unterkunft finden.